Toharat Ha Kodesh Synagoge

 

 Choral Synagoge Vilnius

Chor Synagoge

 

Für uns etwas leichter auszusprechen ist die gebräuchliche Bezeichnung der einzigen noch existierenden Synagoge in Vilnius:

 

Chor Synagoge.

 

Ihr Name kommt von dem Chor der Synagoge, der für die damalige Zeit in Litauen revolutionär war. Gottesdienste mit Chor gab es öfters in deutschen Synagogen.

Gab es in Vilnius vor dem deutschen Einmarsch 1941 noch über 100 Synagogen (um 1900 war die Hälfte der Bevölkerung jüdischen Glaubens), hat nur die Choral Synagoge der deutschen und anschließenden sowjetischen Besatzung standgehalten. Die deutschen Besatzer nutzen das Haus, weshalb es den Krieg überdauerte.

 

Nach dem Krieg wurde in der Synagoge ein Metall verarbeitender Betrieb untergebracht. Die Vibrationen der Maschinen haben den Backsteinmauern im Laufe der Zeit starken Schaden zugefügt. 

 

Choral Synagoge Wilna

Innenraum der Choral Synagoge

 

Mittlerweile ist die aus dem Jahre 1903 stammende Synagoge wieder schön renoviert und steht den Gläubigern und den Besuchern zur Verfügung.

 

Um hinein zu kommen muss man am Tor klingeln. Ein etwas grimmig schauender Herr öffnet dann das Tor (ich glaube, er hat mir schon 1994 die Tür aufgemacht). In der Synagoge hat uns Frau Sheifer den Innenraum gezeigt und erklärt.

 

Rundgang Choral Synagoge Vilnius

Frau Sheifer (Mitte) spricht mehrere Sprachen.

 

Interessant war auch ihr Hinweis, dass früher aus religiösen Gründen ein Jüdisches Haus immer auf Treppen betreten werden musste. Von nun an haben wir sehr oft Treppen in Litauen gesehen, die uns vorher nie aufgefallen waren.

Die Führungen werden immer von verschiedenen Mitgliedern der jüdischen Gemeinde gemacht.

 

 Choral Synagoge Vilnius Innenraum

Die Ränge oben sind für die Frauen vorbehalten, Männer beten unten.

 

Ein Besuch in der Chor Synagoge kann man sehr gut mit einem Rundgang um die Innenstadt verbinden. Kommt man aus der Altstadt durch das Tor der Morgenröte (Ausros Vartai), biegt man nach rechts ab auf die Bazilijonu Gatve. 

 

Nach der Synagoge kommt das Vilnius Gaon Museum.

 

Choral Synagoge

Placioji Gatve

Vilnius

Ein 360° Panorama der Synagoge gibt es bei Synagogen360°  

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

https://alles-ueber-litauen.de/datenschutz